Rund 1000 Besucher wurden am vergangenen Mittwoch von den Kastelruther Spatzen in einen stimmungsvoll musikalischen Abend geführt. Die Band aus Südtirol schaffte es auch das zweite Mal in der EWS Arena, ihre treue Fangemeinde mit beliebten Klassikern und anderen musikalischen Überraschungen  zu erfreuen.  Mit Titeln wie „Eine Brücke ins Glück“ oder „Heimat deiner Lieder“ trafen die erfolgreichen Volksmusik-Stars genau die Gefühlswelt ihrer Fans.

In der rund zweistündigen Show zeigten die sieben Südtiroler mit Sänger Norbert Rier, wieso sie zu Recht seit 33 Jahren mit riesigem Erfolg unterwegs sind.  Zahlreiche Musikpreise wie 13 Echos, 65 mal Gold, 18 mal Platin, 6 Mal Doppelplatin, einmal Dreifach-Platin, 11 Mal mit der Krone der Volksmusik gekürt bei 15 Millionen verkauften Tonträgern – im deutschsprachigen Musikraum haben sie längst gezeigt, was sie können.

Doch die freudigen Gesichter des Zuschauer sagen mehr als alle Preise: es wurde mitgesungen, mitgeschunkelt, mitgeklatscht. Keinen Besucher hielt es auf den Stühlen.  Dabei blieb natürlich ein großer Applaus mit Zugabe nicht aus. Hautnah kamen die Besucher ihren Stars dann auch noch in der anschließenden Autogrammstunde – ein Highlight für jeden Fan, der von nah und fern hergereist ist. Insgesamt war es ein gelungener Abend, an dem es für rund 30 Lieder lang schien, als sei die EWS Arena in Kastelruth in Südtirol.

Zurück