Der selbsternannte "Dogfather" Martin Rütter gilt als der bekannteste Hundeprofi Deutschlands. Mittlerweile ist er nicht nur mit seinen Tipps zur Hundeerziehung unterwegs, sondern füllt auch die Hallen mit seinem neuesten Bühnenprogramm "nachSITZen".

Vergangenen Freitag zeigte er dem Göppinger Publikum in der EWS Arena die typischen Fehler der Hundeerziehung von A bis Z auf. Mit seiner gewohnt komödiantischen Art und Weise, scherzte Martin Rütter über Modehunde wie den Rhodesian Ridgeback, unterschiedliche Hundehalter oder aber auch über seinen eigenen Hund Emma und deren Eigenheiten. Auch seine Beobachtungen vom Hundetrainingsplatz präsentierte er und brachte damit die Arena zum lachen.

Die Nachhilfestunde kam beim Publikum super an und sorgte für einen komischen, aber dennoch lehrreichen Abend.

Eindrücke vom "nachSITZen" in der EWS Arena finden Sie hier.

Zurück