Am Sonntagabend erlebten über 2.000 Zuschauer die einzigartige Show der Harlem Globetrotters in der EWS Arena.
Wenn die weltberühmte Basketballtruppe ihre Ballkünste zeigen, erfreut das Jung und Alt. Dies bestätigte sich am vergangenen Sonntagabend mit der Show zu ihrer 90th Anniversary Tour.
Viele Specials, wie zum Beispiel der Magic Pass und natürlich der Einbezug des gesamten Publikums während der Show, machten den Abend einzigartig. Gute Unterhaltung bekamen alle Anwesenden durch Showeinlagen wie „Musical Chair“ (Reise nach Jerusalem), einem Tanzstil-Wettbewerb oder Wurfversuche gemeinsam mit den großen Spielern. Die Spieler, das sind Hacksaw, Hi-Lite, Cheese, Slick, Hammer, Viper, Beast, Rocket und Ace als weiblichen Part. Sie verstehen es gekonnt, das Publikum einzubeziehen. Neben allen Show- und Slapstickeinlagen darf natürlich auch nicht das Basketballspiel fehlen. In letzter Sekunde gewannen die Harlem Globetrotters im Spiel gegen die World All Stars mit 72:70 – was bei allen akrobatischen Basketballleistungen auch verdient war.
Ganz ohne Starallüren gab es am Ende der Show auch die Möglichkeit für jeden Fan, seinem Lieblingsbasketballspieler ganz nah zu kommen. Dies beeindruckte vor allem die kleinen Fans, die auch vom gut gelaunten und witzigen Maskottchen „Globie“ fasziniert wurden.
Alle Bilder vom unterhaltsamen Familien-Abend finden Sie hier.

Zurück