Während es auf dem Spielfeld der Hölle Süd hoch her geht, herrscht an den Bewirtungstheken kaum Betrieb. Dafür herrscht hier in der Halbzeitpause Hochbetrieb, der mit den bisherigen Möglichkeiten der EWS Arena oftmals nicht nachzukommen war. Dabei hat sich der Bezahlvorgang als zeitintensivster Prozess einer Bestellung erwiesen. Diesen möchten wir beschleunigen, um den Andrang besser bewältigen zu können.

Bargeldloses Zahlen mit jeder EC-Karte möglich

Wir haben die Sommerpause genutzt, um gemeinsam mit unseren Partnern, der Kreissparkasse Göppingen und CKV Geister, die Möglichkeiten des bargeldlosen Zahlens zu verbessern. Zukünftig ist dies an den beiden  Haupttheken der EWS Arena mit jeder EC-Karte möglich. Einzige Voraussetzung: Der Geldkartenchip muss geladen sein. Sollte dies nicht der Fall sein, stehen hierzu die beiden Ladeterminals hinter den Blöcken C und S zur Verfügung.

Schnellere Bedienung – weniger Kosten: 10% Rabatt für bargeldloses Zahlen

Für alle Speisen und Getränke, die an den Haupttheken bargeldlos bezahlt werden, reduzieren wir den Preis um 10%. Darüber hinaus werden zukünftig einzelne Kassen zur Express-Bedienung ausschließlich für das bargeldlose Zahlen vorgehalten, angefangen mit einer Kasse an der nördlichen Bewirtungstheke.

Zweiter Grillwagen in Betrieb

Bereits bei der Player’s Night konnten die Besucher eine weitere Neuerung sehen. Da auch an unserem bisherigen Grillstand die Kapazitäten erschöpft waren, gibt es ab sofort einen zweiten Grillwagen auf der nördlichen Seite der Stadtbühne. Dieser fand bereits beim ersten Einsatz einen regen Zuspruch und trug dazu bei, dass die Wartezeiten auf Rote, Fleisch oder Pommes in Grenzen gehalten werden konnten.

Zurück